Sie sind hier: Startseite » SHOP » Kappzäume » Cavecons

Cavecons mit eingearbeiter Kette im Nasenstück

Zum Reiten, Longieren u. für die Handarbeit

Dieser schöne leichte Kappzaum mit einer lederumantelten Kette im Nasenstück ist für mich inzwischen unentbehrlich geworden. Ich nutze ihn ständig...zum Longieren, für die Handarbeit, beim Verladen oder auch um meinem jungen Pferd bei einem Spaziergang entspannt, aber sicher, die Welt zu zeigen...er ist immer dabei!

  • Cavecon BarockoDeLuxe

    Cavecon BarockoDeLuxe

    Cavecon mit lederüberzogener Kette im Nasenstück. Lieferbar in zwei Lederfarben. .

    139,00 EUR 135,00 EUR*

Es wurden keine Produkte gefunden, die Ihren Kriterien entsprechen. Wählen Sie andere Filter-Optionen.

*Alle Preise incl. 16% Umsatzsteuer, zuzüglich Versand

Die richtige Verschnallung: normalerweise wird das Nasenstück des Cavecon ca. 2-3 Fingerbreit unterhalb des Jochbeines verschnallt. Je tiefer Sie es platzieren, umso schärfer wirkt es. Es sollte nicht zu locker, aber auch nicht zu fest (ständiger Druck!) verschnallt werden. Bitte beobachten Sie ihr Pferd und tasten Sie sich an die richtige Verschnallung heran.

Der Ganaschenriemen wird häufig mit dem Kehlriemen verwechselt. Letzterer darf nur locker verschnallt werden, damit er das Pferd in der Kehle nicht behindert. Der Ganaschenriemen hingegen darf fest über den Backen verschnallt werden, damit er seiner Aufgabe - dem Fernhalten des Genickriemens vom Auge - nachkommen kann.
Ich biete aus diesem Grund auch nur Cavecons mit verstellbarem Ganaschenriemen an, damit er bei jedem Pferd an der richtigen Stelle platziert werden kann.

Bitte sei Dich der Wirkung dieses Kappzaumes bewusst und gehe unbedingt vorsichtig mit diesem "Werkzeug" um.
Bitte binde Dein Pferd NIEMALS am Kappzaum an!
Das Cavecon ist nicht geeignet für die Verwendung von Hilfszügeln aller Art!

Bei richtiger Handhabung ist das Cavecon ein sehr wirksamer, fein und vielseitig einsetzbarer Kappzaum für alle Bereiche der klassischen Dressur. Ob es für Dich und Dein Pferd das Richtige ist, hängt z.B. davon ab, für welche Arbeit Du es nutzen möchtest, vom Ausbildungsstand von Pferd und Reiter und zu großem Teil auch von Alter, Temperament und Sensibilität des Pferdes.
Wenn Du Dir nicht sicher bist, ob dieser Kappzaum für Dich und Dein Pferd geeignet ist, ruf mich einfach an oder schreibe mir. Gerne berate ich Dich! Kontakt

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren